Österreich (20)
» Jubiläumsunzen 825 Jahre
» Mit Kettenhemd und Schwert
» Österreich Diverse
» Engel - Himmlische Boten
» Maria Theresia
» Schulen der Psychotherapie
» 3 Euro Tier Taler Serie
» Platin Philharmoniker
» Mozart Serie
» 100 € Gold - Wildtieren auf der Spur
» Lebendige Urzeit
» Klimt und seine Frauen
» Österreich aus Kinderhand
» Silber Philharmoniker
» Silber Niob Münzen
» Kunstschätze Österreichs
» Habsburger Schicksale
» Wiener Musiklegenden
» Millenium Serie
» Gold Philharmoniker
Australien (73)
Barbados (1)
Belgien (1)
China (12)
Cook Islands (12)
Deutschland (10)
Fiji (7)
Frankreich (9)
Ghana (1)
Gibraltar (1)
Großbritannien (6)
Isle of Man (2)
Kanada (121)
Karibik Inseln (1)
Kongo (2)
Liberia (1)
Macau (1)
Mexiko (9)
Mongolei (6)
Nepal (1)
Neuseeland (17)
Nicaragua (1)
Niue (26)
Palau (4)
Pitcairn Islands (1)
Ruanda (3)
Russland (1)
Singapur (2)
Somalia (3)
Somaliland (1)
Südafrika (2)
Tokelau (1)
Tschad (3)
Tuvalu (31)
Ukraine (1)
Ungarn (1)
USA (13)
Vatikan (1)
Österreich » Silber Niob Münzen
Silber Niob Münzen

Zwei Jahre dauerten die Vorarbeiten bis es der Münze Österreich AG im Jahr 2003 erstmals gelang, eine Silber-Niob-Münze auf den Markt zu bringen. Diese internationale Innovation entstand in kongenialer Zusammenarbeit mit der Firma Plansee aus Tirol, einem auf Hochleistungswerkstoffe spezialisierten Unternehmen. Die Reihe der Bimetallmünzen wurde aufgrund ihrer Einzigartigkeit rasch zum Highlight unter Sammlern, Anlegern und ist auch als Geschenk sehr beliebt. Einige der hübschen Exemplare waren bei der Münze Österreich AG schnell ausverkauft und sind nur noch am Sammlermarkt zu erhalten.

Ausgabeland: Österreich | Prägeanstalt: Münze Österreich | Serienstart: 2003

Bild und Details Nur Bilder Nur Liste

Österreich - 25 Euro Niob Serie Anthropozän 2018 - Silber-Niob Münze

Leben wir schon längst im Anthropozän? Die Silber-Niob-Münze 2018 illustriert, welche Aktivitäten des modernen Menschen große Veränderungen des Systems Erde bewirkt haben. Unser Fußabdruck auf der Erde ist groß und tief geworden. Werden wir es in Zukunft schaffen, sanfter aufzutreten?

Der globale Wandel

Befinden wir uns gar nicht mehr im Holozän, der bisher jüngsten Epoche der Erdgeschichte? Begonnen hat es erst vor 11700 Jahren, nach dem Ende der letzten Eiszeit.

Um der Tatsache gerecht zu werden, dass die Aktivitäten von uns Menschen große Veränderungen des Systems Erde und aller seiner Sphären bewirkt haben und bewirken, sprechen viele Wissenschafter davon, dass ein neues Zeitalter bereits angebrochen wäre: das Anthropozän. Geprägt hat den Begriff der Chemie-Nobelpreisträger Paul Crutzen, um damit vor dem durch den Menschen verursachten globalen Wandel zu warnen; man denke an Klimaerwärmung, an den Anstieg des Meeresspiegels oder die Umweltverschmutzung.

Von Max Frisch gibt es eine Erzählung, die den Titel trägt: „Der Mensch erscheint im Holozän“. Man möchte anfügen: Verschwindet er im nach ihm benannten Zeitalter?
Die Münze

Der Silberring auf der Wertseite zeigt Lebewesen aus verschiedenen Erdzeitaltern: ein Ammonitfossil (Trias), einen Vertreter aus der Familie der Tarsophlebiidae (Jura); einen Triceratops (Kreide); eine Säbelzahnkatze (Tertiär); einen Mammut und einen Mensch (Quartär) sowie das Wort Anthropozän.

Im Niob-Innenteil sieht man Fußabdrücke auf der Weltkugel (Europa und Teile Asiens und Afrikas); sie symbolisieren die Spuren, die wir Menschen auf unserem Planeten bereits hinterlassen haben.

Auf der anderen Seite rückt auf dem Niob-Innenteil der Mensch in den Mittelpunkt. Dieser ist von zwei Laubbäumen flankiert. Im Hintergrund die Weltkugel (Amerika).

Im Ring sind, rechts beginnend, dann im Uhrzeigersinn, zu sehen: eine Fabrik (steht für die Industrie); Pflanzenreihen (Monokulturen); Atommeiler und Strommast (Energie), das Logo PET01 (Kunststoff Polyethylenterephthalat und Recycling-Code).

Anschließend wird der Klimawandel angesprochen: Wassertropfen (Überschwemmungen, Anstieg des Wasserspiegels sowie Gletscherschmelze), Schneekristalle (Schmelzen der Polkappen), Thermostat (Erderwärmung); ein verdorrter Baumstumpf; CO2 (Kohlenstoffdioxid-Emissionen); ausgetrocknete Erde.
Technische Daten:
Ausgabeland: Österreich
Prägeanstalt: Münze Österreich
Ausgabejahr: 2018
Nennwert: 25 Euro
Material: Silber
Gewicht: 9,00000g
Durchmesser: 34,00 mm
Auflage: 65.000 Stück
Prägequalität: Handgehoben
Verpackung: Gekapselt im Original-Etui mit Umverpackung und Echtheitszertifikat

Details anzeigen   Münze Anfragen  

Österreich - 25 Euro Niob Serie Mikrokosmos 2017 - Silber-Niob Münze

Die Wertseite zeigt im himbeerrot und grasgrünen Niob einen Schmetterling mit ausgebreiteten Flügeln. Darüber befindet sich ein Atom-Symbol. Links sind Teile einer Molekülkette zu sehen, die vom Silberring ausgehend in den Niobteil reichen. Die Motive im Silberring zeigen vergrößerte Details des Hauptmotivs. Rechts beginnend: der Ausschnitt eines Schmetterlingsflügels, dann im Uhrzeigersinn: die Vergrößerung desselben unter einem Mikroskop sowie die unter einem Elektronenmikroskop, weiters Zellstrukturen, schließlich eine Zelle mit Zellkern.

Auf der anderen Seite spannt sich das Fragment einer Zelle über die Pille, darin, oben beginnend: ausschnittweise ein Strahlentierchen, dann im Uhrzeigersinn ein tetraedrisch angeordnetes Molekül, die Vollansicht eines Strahlentierchens sowie eine Biene.

Innerhalb eines Hexagons platziert, ist rechts im Silberring der Aufbau eines Virus mit Membranhülle zu sehen. Im Uhrzeigersinn folgen Polioviren, dann wendelförmige Spirillen und Kokken (die letztgenannten beiden sind ebenfalls von Sechsecken umgeben), weiters ein Strahlentierchen und ein Zellteilungsprozess. Neben den drei Sechsecken sind Moleküle angedeutet.

Die Münze ist bei der Prägeanstalt bereits jetzt komplett ausverkauft!
Technische Daten:
Ausgabeland: Österreich
Prägeanstalt: Münze Österreich
Ausgabejahr: 2017
Nennwert: 25 Euro
Material: Silber
Gewicht: 9,00000g
Durchmesser: 34,00 mm
Auflage: 65.000 Stück
Prägequalität: Handgehoben
Verpackung: Gekapselt im Original-Etui mit Umverpackung und Echtheitszertifikat

Details anzeigen   Münze Anfragen  

Österreich - 25 Euro Niob Serie Die Zeit 2016 - Silber-Niob Münze

In unserer schnelllebigen Epoche: eine Münze von zeitlosem Wert – die Silber-Niob-Münze zum Thema Zeit.
Sammeln ist das Gegenteil von Zerstreuung; besondere Dinge sammeln heißt, Erfahrungen und neue Kräfte zu sammeln, innere Ruhe zu finden und der Hektik des Alltags zu entkommen. – Die neueste Silber-Niob-Münze, ein farbenfroher Ausflug in die Dimension Zeit.
Philosophen rätseln bis heute über das Geheimnis Zeit. Augustinus bringt das Grundproblem auf den Punkt: „Was also ist ‚Zeit’? Wenn mich niemand danach fragt, weiß ich es; will ich es einem Fragenden erklären, weiß ich es nicht.“ Der deutsche Philosoph Rüdiger Safranski findet eine Umschreibung: „Zeit ist der Stoff, aus dem wir gemacht sind.“ Vermag man die Zeit auch ganz genau zu messen, ganz verstehen kann man sie nicht.

Die Münz-Motive

Die Wertseite zeigt im zweifarbigen Niobteil das Blatt einer Uhr mit römischen Ziffern. Stunden- und Minutenzeiger sind auf 10 Uhr 10 gestellt. Weiter innen und ebenfalls dem Rund der Uhr folgend sind die Symbole der zwölf Sternzeichen platziert.

Im rechten unteren Viertel des Silberrings sieht man Zahnräder, die das mechanische Uhrwerk vereinfacht darstellen. Am äußeren Rand wird eine Minute visualisiert. – Auf der anderen Seite dominieren im Niob vereinfacht dargestellte Zahnräder. Am linken Pillenrand wurde eine Sonne in ein solches eingefügt; am rechten Pillenrand eine Sanduhr. Vom oberen Teil der Pille verläuft eine Zeitspirale in den silberfarbenen Ring hinein. In dieser Spirale setzt sich die Zeit in Form einer analogen Zeitanzeige unendlich fort. Am linken Münzrand ist der Mond abgebildet. Die rechte Münzhälfte widmet sich den Zeitzonen. Für Wien wurde die Uhrzeit vom Avers übernommen. Für Tokio und New York wurde die dementsprechende Zeitverschiebung berechnet und mit dem Namen der Stadt im Silberring platziert.

Die Münze ist bei der Prägeanstalt bereits jetzt komplett ausverkauft!
Technische Daten:
Ausgabeland: Österreich
Prägeanstalt: Münze Österreich
Ausgabejahr: 2016
Nennwert: 25 Euro
Material: Silber
Gewicht: 9,00000g
Durchmesser: 34,00 mm
Auflage: 65.000 Stück
Prägequalität: Handgehoben
Verpackung: Gekapselt im Original-Etui mit Umverpackung und Echtheitszertifikat

Details anzeigen   Münze Anfragen  

Österreich - 25 Euro Niob Serie Kosmologie 2015 - Silber-Niob Münze

Diese faszinierende zweifärbige Silber-Niob-Münze widmet sich der Kosmologie. -Science Buster- Univ.-Prof. Heinz Oberhummer hat uns geholfen, sie bis zum Rand mit Wissen aufzuladen, vielleicht strahlt sie deshalb so verführerisch. So macht Wissenschaft Spaß. Greifen Sie rechtzeitig nach den Sternen. Greifen Sie zu!

Die Münze thematisiert moderne Technik und ist selbst das Ergebnis einer solchen. Niob ist ein seltenes, graues Metall. Grau? Aber! Ja, erst die Innovation der Münze Österreich AG bringt Niob bunt auf Geldstücke. Das Besondere: Die Farben sind nicht aufgetragen, sondern das Ergebnis von exakt gesteuerter Oxidation und von Lichtbrechung. „Kosmologie“ erstrahlt passend in Nachtblau und Sternengelb! Die Münze zeigt einen Blick ins Weltall mit Sternen, mit dem Saturn und anderen Planeten sowie mit der Raumsonde Rosetta, die erstmals einen Kometen umrundet. Umschlossen wird die Niob-Pille von grafischen Elementen der Kosmologie. Die andere Seite zeigt das Modell des „European Extremely Large Telescope“. Daneben sieht man Planeten mit ihren Umlaufbahnen und Sterne; der Silberring illustriert Begriffe wie Sonnensystem, Galaxie, Universum und Multiversum.
Technische Daten:
Ausgabeland: Österreich
Prägeanstalt: Münze Österreich
Ausgabejahr: 2015
Nennwert: 25 Euro
Material: Silber
Gewicht: 9,00000g
Durchmesser: 34,00 mm
Auflage: 65.000 Stück
Prägequalität: Handgehoben
Verpackung: Gekapselt im Original-Etui mit Umverpackung und Echtheitszertifikat

Details anzeigen   Münze Anfragen  

Österreich - 25 Euro Niob Serie Evolution 2014 - Silber-Niob Münze

Die 2014er Münze der Niob Silbermünzen von der Münze Österreich widmet sich der Evolution. Technische Daten:
Ausgabeland: Österreich
Prägeanstalt: Münze Österreich
Ausgabejahr: 2014
Nennwert: 25 Euro
Material: Silber
Gewicht: 9,00000g
Durchmesser: 34,00 mm
Auflage: 65.000 Stück
Prägequalität: Handgehoben
Verpackung: Gekapselt im Original-Etui mit Umverpackung und Echtheitszertifikat

Details anzeigen   Münze Anfragen  

Österreich - 25 Euro Niob Serie Tunnelbau 2013 - Silber-Niob Münze

Die 2013er Münze der Niob Silbermünzen von der Münze Österreich widmet sich dem Tunnelbau. Technische Daten:
Ausgabeland: Österreich
Prägeanstalt: Münze Österreich
Ausgabejahr: 2013
Nennwert: 25 Euro
Material: Silber
Gewicht: 9,00000g
Durchmesser: 34,00 mm
Auflage: 65.000 Stück
Prägequalität: Handgehoben
Verpackung: Gekapselt im Original-Etui mit Umverpackung und Echtheitszertifikat

Details anzeigen   Münze Anfragen  

Österreich - 25 Euro Niob Serie Bionik 2012 - Silber-Niob Münze

Die 2012er Ausgabe der wunderschönen Niob Silbermünzen von der Münze Österreich widmet sich der Bionik. Technische Daten:
Ausgabeland: Österreich
Prägeanstalt: Münze Österreich
Ausgabejahr: 2012
Nennwert: 25 Euro
Material: Silber
Gewicht: 9,00000g
Durchmesser: 34,00 mm
Auflage: 65.000 Stück
Prägequalität: Handgehoben
Verpackung: Gekapselt im Original-Etui mit Umverpackung und Echtheitszertifikat

Details anzeigen   Münze Anfragen  

Österreich - 25 Euro Niob Serie Robotik 2011 - Silber-Niob Münze

Die 2011er Ausgabe der wunderschönen Niob Silbermünzen von der Münze Österreich widmet sich der Robotik.

Ein außergewöhnliches Glanzstück - übrigens nicht nur für Freunde des Roboters: Denn mit der Silber-Niob-Technologie haben wir einen innovativen Meilenstein in der Münz-Kunst gesetzt. Die zweifarbige Oberfläche funkelt besonders eindrucksvoll. Sichern Sie sich mit der top-aktuellen Robotik ein Meisterwerk!
Technische Daten:
Ausgabeland: Österreich
Prägeanstalt: Münze Österreich
Ausgabejahr: 2011
Nennwert: 25 Euro
Material: Silber
Gewicht: 9,00000g
Durchmesser: 34,00 mm
Auflage: 65.000 Stück
Prägequalität: Handgehoben
Verpackung: Gekapselt im Original-Etui mit Umverpackung und Echtheitszertifikat

Details anzeigen   Münze Anfragen  

2013-2019 © by Faller Edelmetalle GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutz