Österreich (22)
» Dino Taler Serie
» Jubiläumsunzen 825 Jahre
» Magie des Goldes
» Mit Kettenhemd und Schwert
» Österreich Diverse
» Engel - Himmlische Boten
» Maria Theresia
» Schulen der Psychotherapie
» 3 Euro Tier Taler Serie
» Platin Philharmoniker
» Mozart Serie
» 100 € Gold - Wildtieren auf der Spur
» Lebendige Urzeit
» Klimt und seine Frauen
» Österreich aus Kinderhand
» Silber Philharmoniker
» Silber Niob Münzen
» Kunstschätze Österreichs
» Habsburger Schicksale
» Wiener Musiklegenden
» Millenium Serie
» Gold Philharmoniker
Australien (78)
Barbados (1)
Belgien (1)
Cayman Islands (1)
China (16)
Cook Islands (13)
Deutschland (10)
Fiji (7)
Frankreich (9)
Ghana (1)
Gibraltar (1)
Großbritannien (6)
Isle of Man (2)
Kanada (126)
Karibik Inseln (1)
Kongo (3)
Liberia (1)
Macau (1)
Mexiko (9)
Mongolei (6)
Nepal (1)
Neuseeland (17)
Nicaragua (1)
Niue (28)
Palau (4)
Pitcairn Islands (1)
Ruanda (3)
Russland (2)
Singapur (2)
Somalia (3)
Somaliland (1)
St. Helena (1)
Südafrika (2)
Tokelau (1)
Tschad (3)
Tuvalu (32)
Ukraine (1)
Ungarn (1)
USA (13)
Vatikan (1)
Österreich »
Bild und Details Nur Bilder Nur Liste

Gold Philharmoniker

Der Gold Philharmoniker wird 1989 geprägt. Es gibt in verschiedenen Größen. Zu den Standardgrößen gehören 1/10 Oz, 1/4 Oz, 1/2 Oz und 1 Oz Feingold. Anlässlich diverser Jubiläun wurde auch eine 20 Oz Feingold Version sowie seit 2014 auch eine 1/25 Oz Goldversion verausgabt. Die Münzen sind in 999,9er Feingold geprägt und zeigen die Philharmonie auf der einen Seite und Musikinstrumente auf der anderen. Diese Goldanlagemünzen sind insbesondere in Europa, Japan und Nordamerika sehr beliebt.

Ausgabeland: Österreich | Prägeanstalt: Münze Österreich | Serienstart: 1989 Details anzeigen  

Millenium Serie

Die Millenium Serie der Münze Österreich lief von 1991 bis 1996 und umfaßte diverse 100 Schilling Silbermünzen sowie 500 Schilling und 1.000 Schilling Goldmünzen. Zudem würde eine edle Holzkassette für alle 14 Münzen der Serie verausgabt. Alle Münzen der Serie wurden in der höchsten Prägequalität Polierte Platte geprägt und mit Etui und Echtheitszertifikat verausgabt.

Ausgabeland: Österreich | Prägeanstalt: Münze Österreich | Serienstart: 1991 Details anzeigen  

Habsburger Schicksale

Die Serie Schicksale im Haus Habsburg der Münze Österreich lief von 1997 bis 1999 und umfaßte drei 100 Schilling Silbermünzen sowie drei 1.000 Schilling Goldmünzen. Alle Münzen der Serie wurden in der höchsten Prägequalität Polierte Platte geprägt und mit Etui und Echtheitszertifikat verausgabt.

Ausgabeland: Österreich | Prägeanstalt: Münze Österreich | Serienstart: 1997 Details anzeigen  

Wiener Musiklegenden

Die Serie Wiener Musiklegenden lief von 1997 bis 1999 und umfaßte 3 Ausgaben mit einem Nennwert von je 500 Schilling einer Auflage von je 50.000 Stück und einem Gewicht von 8,04 Gramm bei 995/1000 Gold Reinheit. Es wurden die Motive Franz Schubert, 500 Jahre Wiener Sängerknaben und Johann Strauß Vater und Sohn verausgabt.

Ausgabeland: Österreich | Prägeanstalt: Münze Österreich | Serienstart: 1997 Details anzeigen  

Kunstschätze Österreichs

Die Münze Österreich verausgabt seit 2002 100 EUR Goldmünzen die jährlich erscheinen und zu unterschiedlichen Themengebieten gehören. So gab es im Jahr 2002 und 2003 die Ausgaben Bildhauerei und Malerei zur Reihe Kunstschätze Österreichs. Die Münzen sind in der höchsten Prägequalität Polierte Platte produziert und wurden mit Original-Etui der Münze Österreich sowie Echtheitszertifikat ausgeliefert. Die Limitierung pro Ausgabe lag bei nur 30.000 Stück.

Ausgabeland: Österreich | Prägeanstalt: Münze Österreich | Serienstart: 2000 Details anzeigen  

Silber Niob Münzen

Zwei Jahre dauerten die Vorarbeiten bis es der Münze Österreich AG im Jahr 2003 erstmals gelang, eine Silber-Niob-Münze auf den Markt zu bringen. Diese internationale Innovation entstand in kongenialer Zusammenarbeit mit der Firma Plansee aus Tirol, einem auf Hochleistungswerkstoffe spezialisierten Unternehmen. Die Reihe der Bimetallmünzen wurde aufgrund ihrer Einzigartigkeit rasch zum Highlight unter Sammlern, Anlegern und ist auch als Geschenk sehr beliebt. Einige der hübschen Exemplare waren bei der Münze Österreich AG schnell ausverkauft und sind nur noch am Sammlermarkt zu erhalten.

Ausgabeland: Österreich | Prägeanstalt: Münze Österreich | Serienstart: 2003 Details anzeigen  

Silber Philharmoniker

Der Wiener Philharmoniker ist Europas erste echte moderne Anlagemünze in Silber und wird von der Münze Österreich seit 2008 mit einem Gewicht von 1 Oz Feinsilber und einem Nennwert von 1,5 Euro verausgabt.

Stellvertretend für das weltberühmte Orchester sind auf der einen Seite der Silbermünze ausgewählte Instrumente dargestellt. Die andere Seite zeigt die Orgel des Wiener Musikvereins. Der Euro-Nennwert sowie die Prägung -Republik Österreich- machen den silbernen Wiener Philharmoniker zur offiziellen Münze und garantieren dem Käufer den Erhalt einer Unze Feinsilber.

Ausgabeland: Österreich | Prägeanstalt: Münze Österreich | Serienstart: 2008 Details anzeigen  

Klimt und seine Frauen

So viele seiner Werke wie nie zuvor sind im Klimt Jahr 2012 in den Wiener Museen zu sehen. Jedes einzelne ist viele Millionen Euro wert. Wer trotzdem gerne ein Werk des Malergenies sein Eigen nennen will, greift am besten zu einer Ausgabe der 5-teiligen Serie Klimt und seine Frauen. Die Ausgaben erscheinen jährlich und sind jeweils auf nur 30.000 Stück weltweit limitiert. Die Münzen kommen in der höchsten Prägequalität Polierte Platte nebst Etui, Umverpackung und nummeriertem Echtheitszertifikat.

Ausgabeland: Österreich | Prägeanstalt: Münze Österreich | Serienstart: 2012 Details anzeigen  

Österreich aus Kinderhand

Die Serie im Überblick:
2012 - Steiermark Kärnten
2013 - Niederösterreich Vorarlberg
2014 - Salzburg Tirol
2015 - Wien Burgenland
2016 - Oberösterreich Österreich

Ausgabeland: Österreich | Prägeanstalt: Münze Österreich | Serienstart: 2012 Details anzeigen  

100 € Gold - Wildtieren auf der Spur

2013 startete eine neue Serie von 100 Euro Goldmünzen aus Österreich mit dem Thema -Unseren Wildtieren auf der Spur- Die Münzen beinhalten genau eine 1/2 Oz Feingold und werden in einer streng limitierten Ausgabe von nur 30.000 Stück geprägt. Die Serie läuft bis 2018 und umfaßt somit 6 Münzen mit den Motiven Rothirsch, Wildschwein, Auerhahn, Fuch, Steinbock und Stockente. Die Münzen kommen im üblichen Etui-Design der Münze Österreich mit Echtheitszertifikat. Alternativ bietet die Münze Österreich auch ein Sammleretui aus Holz für alle 6 Ausgaben an. Die Münze Österreich ist bekannt für ihre detailverliebten Münzgestaltungen und auch diese neue Serie kann mit einem detailreichen und filigranen Design überzeugen. Die Münzen kommen selbstverständlich in der höchsten Prägequalität polierte Platte.

Ausgabeland: Österreich | Prägeanstalt: Münze Österreich | Serienstart: 2013 Details anzeigen  

Lebendige Urzeit

Sie wird Erwachsene und Kinder gleichermaßen begeistern. Unsere fünfteilige Münzserie „Lebendige Urzeit“ lässt jene längst ausgestorbenen Tiere wieder auferstehen, die einst in Europa beheimatet waren.

Die spannende Serie wurde gemeinsam mit dem Naturhistorischen Museum entwickelt. Dort kann man auch jene Fossilien der urzeitlichen Lebewesen bewundern, die auf den Münzen abgebildet sind. Sie stammen aus dem Erdmittelalter und haben damit bereits rund 250 Millionen Jahre überdauert.

Die 20-Euro-Silbermünzen in der Qualität Polierte Platte/Proof präsentieren fünf geologische Zeitspannen von der Trias bis zum Quartär samt ihren evolutionären Meilensteinen. Die Zeitleiste auf den Münzen verbindet die fünf Stücke zu einer aufeinanderfolgenden Reihe, die so faszinierend ist, dass sie bestimmt jeder Sammler vollständig besitzen möchte.

Ausgabeland: Österreich | Prägeanstalt: Münze Österreich | Serienstart: 2013 Details anzeigen  

Mozart Serie

Diese 3-teilige von der Münze Österreich gestartete Serie widmet sich in 3 wunderschönen Silbermünzausgaben Wolfgang Amadeus Mozart. Die Münzen mit einem Nennwert von 20 Euro und einem Feingewicht von 18g Silber sind in der höchsten Prägequalität Polierte Platte geprägt und werden im Etui mit Echtheitszertikat verausgabt.

Ausgabeland: Österreich | Prägeanstalt: Münze Österreich | Serienstart: 2015 Details anzeigen  

3 Euro Tier Taler Serie

Die neue Serie der Münze Österreich portraitiert zwölf Tiere aus aller Welt. Und das auf sehr ungewöhnliche Art, denn erstens beträgt der Nennwert der Tier-Taler 3 Euro; und zweitens werden die Tiere nachts gleichsam aktiv: Sie leuchten im Dunkeln nach. Süßes oder Saures oder ein Tier-Taler? Am 31. Oktober ist Halloween, daher setzt die erste Münze stimmigerweise eine Fledermaus in Farbe in Szene, wie sie erst in dem Moment wahrgenommen wird, da sie direkt vor einem ins Licht flattert und gespenstisch aufleuchtet.
Die Münzen sind Handgehoben und auf nur 50.000 Stück streng limitiert. Die Erstausgabe war sofort ausverkauft und konnte den Händlern nur zugeteilt werden, da viel mehr Münzen bestellt wurden als verfügbar sind. Die Motive der Serie zeigen Schildkröte, Krebs, Fischotter, Hai, Krokodil, Tiger, Eisvogel, Papagei, Fledermaus, Eule, Wolf und Frosch.

Ausgabeland: Österreich | Prägeanstalt: Münze Österreich | Serienstart: 2016 Details anzeigen  

Platin Philharmoniker

Im Jahr 2016 verausgabte die Münze Österreich erstmals den beliebten Wiener Philharmoniker als 1 Oz Platin Münze mit einem Nennwert von 100 Euro und einer Reinheit von 999,5/1000 Platin.

Ausgabeland: Österreich | Prägeanstalt: Münze Österreich | Serienstart: 2016 Details anzeigen  

Engel - Himmlische Boten

Von der Münze Österreich stammt diese Münzkollektion mit dem Thema Engel - Himmlische Boten. Die Münzen sind in der höchsten Prägequalität Polierte Platte produziert, aufwendig und detailreich gestaltet und zudem coloriert. Die Serie umfaßt vier Ausgaben, 2017 erscheinen Michael und Gabriel und in 2018 folgen Raphael und Uriel. Die Proof Ausgabe wird im Original-Etui der Münze Österreich mit Umverpackung und Echtheitszertifikat ausgeliefert und die Version Handgehoben kommt im Original-Blister.

Ausgabeland: Österreich | Prägeanstalt: Münze Österreich | Serienstart: 2017 Details anzeigen  

Maria Theresia

Zum großen Jubiläum einer beeindruckenden Frau präsentiert die Münze Österreich eine vierteilige Serie. Von der jungen, mutigen Regentin bis zur weisen Reformerin zeichnen die vier 20-Euro-Münzen charakterisierende Züge Maria Theresias nach. Die Silbermünzen sind inspiriert von historischen Medaillen, die in dieser Zeit geprägt wurden und überraschen mit für Münzen unüblich hohen Reliefs sowie mattierten Oberflächen, die damals ein typisches Gestaltungsmerkmal waren. In der höchsten Prägequalität Polierte Platte/Proof wird das Leben Maria Theresias in dieser besonderen Form geschichtsbewusst in Szene gesetzt.

Ausgabeland: Österreich | Prägeanstalt: Münze Österreich | Serienstart: 2017 Details anzeigen  

Schulen der Psychotherapie

Diese 3-teilige Serie widmet sich den Wiener Schulen der Psychotherapie. Die Münzen bestehen jeweils aus 1/4 Oz Feingold in einer 986er Gold-Legierung mit einem Brutto-Gewicht von 7,89 Gramm und sind natürlich in der höchsten Prägequalität Polierte Platte geprägt. Die Auflage beträgt nur 20.000 Stück pro Ausgabe.

Ausgabeland: Österreich | Prägeanstalt: Münze Österreich | Serienstart: 2017 Details anzeigen  

Österreich Diverse

Diverse Münzausgaben der Münze Österreich

Ausgabeland: Österreich | Prägeanstalt: Münze Österreich | Serienstart: 2018 Details anzeigen  

Dino Taler Serie

In dieser Dino-Superserie laufen die Urzeit-Giganten noch einmal zur Höchstform auf: Jede Münze ist einem Super Saurier gewidmet. Das Beste und Besondere: Im Dunkeln leuchten die Dino-Taler nach und ihr Nennwert beträgt drei Euro. Sammeln macht Spaß und mit den 3-Euro-Dino-Talern wird die Urzeit zu einem Erlebnis bei Tag und Nacht!

Die Blütezeit der Ur-Reptilien begann vor rund 230 Millionen Jahren und mehr als 160 Millionen Jahre lang beherrschten sie die Erde. Mehr als 1.000 verschiedene Arten dieser ausgestorbenen Riesen wurden bereits gefunden. Sie stellen die größten und spektakulärsten Tiere dar, die jemals auf der Erde lebten. Nicht nur das, sie gehörten auch zu den erfolgreichsten Lebewesen: Saurier eroberten alle Kontinente und entwickelten sich zu einer riesigen Formenvielfalt.
WAS MACHT EINEN SAURIER ZUM DINOSAURIER?

Nicht jeder Saurier ist ein Dinosaurier. Im Erdmittelalter eroberten Saurier nahezu alle Lebensräume auf der Erde. Riesige Meeressaurier durchkreuzten die Meere. Gehörnte, gepanzerte und mit messerscharfen Klauen und Zähnen ausgestattete Dinosaurier streiften über das Festland, während sich Flugsaurier mit Flügelspannweiten von teilweise über zehn Metern in die Lüfte erhoben. Aber diese drei Sauriergruppen waren untereinander nicht verwandt und entwickelten sich getrennt. Darum können die Dinosaurier von den Meeres- und Flugsauriern klar abgegrenzt werden. Zu den Dinosauriern zählen daher nur jene Saurier, die im Erdmittelalter auf dem Festland lebten. Die Mehrzahl der Super Saurier unserer Münzserie und in dem Sammelalbum ist den Dinosauriern zuzurechnen, daher erlauben wir uns auch die allgemeine, wenn auch nicht ganz korrekte Bezeichnung „Dino-Taler“ zu verwenden.

AUF DEN SPUREN DER SUPER SAURIER

Seit der Entdeckung der Dinosaurier vor rund 200 Jahren hat sich unsere Vorstellung von ihnen stetig verändert. Dank der Arbeit der Urzeitforscher, auch Paläontologen genannt, verstehen wir die Welt der Dinosaurier heute um vieles besser. Fortwährend kommen neue Informationen ans Licht, so waren beispielsweise die Funde von gefiederten Dinosauriern eine wissenschaftliche Sensation.

Ausgabeland: Österreich | Prägeanstalt: Münze Österreich | Serienstart: 2019 Details anzeigen  

Jubiläumsunzen 825 Jahre

Zum 825. Jubiläum der Münze Österreich werden 3 limitierte Silberanlagemünzen verausgabt:
Januar 2019: Leopold der V.
März 2019: Wiener Neustadt
Oktober 2019: Robin Hood
Die Münzen bestehen wie der Wiener Philharmoniker aus 1 Oz Feinsilber mit einem Nennwert von 1,50 Euro und werden zu 20 Stück in Tubes bzw. 500 Stück in Masterpacks verausgabt. Jede Ausgabe ist allerdings auf nur 100.000 Stück limitiert.

Ausgabeland: Österreich | Prägeanstalt: Münze Österreich | Serienstart: 2019 Details anzeigen  

Magie des Goldes

100-Euro-Goldmünzen-Serie
Verführerisch glitzernd, zudem sehr selten, von einer wohltuenden Schwere; gewichtig aber noch in einem anderen Sinn: Kein anderes Edelmetall ist mit so viel Bedeutung aufgeladen. So manches Abstraktum, sei es Göttlichkeit, Unsterblichkeit, Reinheit oder Macht, wurde mit diesem Konkretum in Verbindung gebracht: Gold. Anhand dieser Serie erzählen wir vom Wert und von der Magie des Goldes in den Hochkulturen.
Die Serie begibt sich auf die Suche nach der geheimnisvollen Bedeutung des Goldes in den Hochkulturen: nach Mesopotamien und ins Alte Ägypten, zu den Inkas, zu den Skythen, nach Indien und China.
Mit Glück in der Natur gefunden, zu rituellen Gegenständen, Kunstfiguren oder Schmuck verarbeitet. Schon immer zog es die Menschen in seinen Bann. Kein anderes Edelmetall ist mit so viel Bedeutung aufgeladen wie Gold. So manches Abstraktum, sei es Göttlichkeit, Unsterblichkeit, Reinheit oder Macht, wurde mit diesem Konkretum in Verbindung gebracht. Ebenso ein Attribut von Göttern und Königen wie irdischer Stellvertreter der Sonne.
Anhand dieser Serie erzählen wir von der Magie des Goldes die die alten Hochkulturen gepackt hat und bis heute bestehet. Die Münzen geben jahrtausendealte Kunstschätze wieder. Was damals aus Gold war, ist es noch immer. Durchströmt wie ehedem von der zauberischen Kraft des Unergründlichen.

Ausgabeland: Österreich | Prägeanstalt: Münze Österreich | Serienstart: 2019 Details anzeigen  

Mit Kettenhemd und Schwert

Unter dem Titel Mit Kettenhemd und Schwert startet diese neue Serie, deren Motive wie für die Münze Österreich bekannt, sehr detailreich gestaltet sind. Passend zum Jahresthema 825 Jahre Münze Wien hat die Münze Österreich einen historischen Idealtypus zum Jahresregenten erkoren: den Ritter des Mittelalters, Bubentraum und Frauenschwarm in einem. Zum Start der groß angelegten Serie „Mit Kettenhemd und Schwert“ bringen wir auf die Münze, was „Ritterlichkeit“ meinte und noch immer meint: mutig, leidenschaftlich, treu und höflich zu sein. Mit einem Wort: ein Traummann. Die Serie umfasst 5 Ausgaben zu je 10 Euro mit Rittermotiven. Die Münzen bestehen aus 925er Sterlingsilber mit einem Feingehalt von 1/2 Oz Silber und werden in den Varianten Handgehoben (Limitierung auf 30.000 Stück) sowie teilcoloriert als Polierte Platte (Limitierung auf 30.000 Stück) verausgabt. Die Auslieferung der Handgehobenen Ausgabe erfolgt im Blister, die Polierte Platte im Etui mit Echtheitszertifikat.

Ausgabeland: Österreich | Prägeanstalt: Münze Österreich | Serienstart: 2019 Details anzeigen  

2013-2019 © by Faller Edelmetalle GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutz